Das Passwort des MS SQL SA Benutzers zurücksetzen

Leider hatte ich wieder das Problem, dass das im Setup angegebene Passwort für den Benutzer ’sa‘ nicht korrekt in die Datenbank geschrieben wurde. Das Problem dabei ist, dass auch der Benutzer Administrator nicht als berechtigter Datenbankbenutzer angelegt wurde.

Der Grund hierfür ist ein vorheriges Problem, mit fehlerhaften Einträgen innerhalb der Datenbank, für die Speicherpfade:

MS SQL lässt sich nicht starten, weil die Datenbankverzeichnisse fehlerhaft geschrieben wurden.

Wieder muss die Datenbank mit dem Trace-Falg T3608 gestartet werden( es werden alle Prüfvorgänge und Aktualisierungen ausgesetzt, außer für die master Datenbank). Der Startparameter f bewirkt das Starten des Servers mit einer Minimalkonfiguration im Einzelbenutzermodus.

Nun muss die Instanz im SIngelmode mit exklusiv Zugriff gestartet werden.

Jetzt kann das Passwort für den Benutzer ’sa‘ zurückgesetzte werden

Als letzten Schritt wird die Datenbank wieder heruntergefahren und kann dann niormal gestartet werden: