GPL Loginscripte werden erst nach 5 Minuten ausgeführt

Mir ist eben ein Merkwürdiges Verhalten aufgefallen. Zu aller Erst war ich begeistert, wie schnell Anmeldevorgänge unter Windows Server 2012, mit sehr großen und aufwendigen, per GPL vergebenen Loginscripte, ablaufen. Doch dann ist mir aufgefallen, das diese Scripte gar nicht „direkt“ ausgeführt werden.

Wieso ist dies der Fall? Ich habe dann ein wenig recherchiert und den folgenden Artikel gefunden.

Quelle: http://rcmtech.wordpress.com/2014/01/24/logon-scripts-do-not-run-at-logon-server-2012-r2/

Windows führt offenbar seit 2012 die Standard GPL Loginscripte erst nach 5 Minuten aus. Dies betrifft nicht die Active Directory Profil Loginscripte.

Ich habe das dann nachgestellt und tatsächlich werden Scripte die über die Gruppenrichtlinien verteilt werden, erst viel später ausgeführt, als die im Active Directory Benutzercontainer konfigurierten, wenn man die Verzögerung nicht mit dem folgenden Richtlinienobjekt deaktiviert.

Setting Path: Computer Configuration/Administrative Templates/System/Group Policy
Setting Name: Configure Logon Script Delay
Supported On: At least Windows Server 2012 R2, Windows 8.1 or Windows RT 8.1
Explanation
Enter “0” to disable Logon Script Delay. This policy setting allows you to configure how long the Group Policy client waits after logon before running scripts. By default, the Group Policy client waits five minutes before running logon scripts. This helps create a responsive desktop environment by preventing disk contention. If you enable this policy setting, Group Policy will wait for the specified amount of time before running logon scripts. If you disable this policy setting, Group Policy will run scripts immediately after logon. If you do not configure this policy setting, Group Policy will wait five minutes before running logon scripts.

Nachdem ich diese Gruppenrichtlinie aktivierte, wurden auch die Scripte wieder Teil der Anmeldung.